MAKE LOVE NOT WAR
Musik, Texte und Tanz gegen den Krieg

MADAME BAHEUX & MONSIEUR ECKSTEIN
Jelena Poprzan (viola & voc), Ljubinka Jokic (git & voc)
Lina Neuner (bass), Maria Petrova (drums)
Burgschauspieler Detlev Eckstein (recitation)

Performance: SISTERS DANCE COLLECTIVE
KIrena Tavpash, Natalia Dnes, Anna Pashynska, Tetyana Pashynska

Crossover von Musik, Literatur und Tanz für den Frieden in unserer Welt - unser Beitrag zum Gedenken an den Ausbruch des 2. Weltkrieges vor 100 Jahren.
Die Welt hat inzwischen nicht viel dazugelernt - leider wird wohl auch das Jahr 2014 als Kriegsjahr in die Geschichte eingehen.
Wir halten mit einer exzellenten Band bestehen aus vier hervorragenden Musikerinnen (darunter die wunderbare Maria Petrova, Großmeisterin des Schlagzeugs, u.a. bei der Tschuschenkapelle), einem der markantesten Burgschauspieler der letzten 40 Jahre und einer aufregenden moderen Tanzgruppe dagegen: MAKE LOVE NOT WAR!

Eintritt: € 15,--
mit Kulturpass: frei!

Keine Reservierungen
Einlass:
Eine Stunde vor Beginn

Der "Döblinger Kulturpass":

Mitgliedsbeitrag: € 30.-- Anschlußmitglied: € 20.--

Mitgliedsbeitrag bitte auf unser Konto bei der Bank Austria, Konto-Nr. 00625 266 309, BLZ 12000.

Um Ihre Überweisung korrekt zuordnen zu können, bitten wir Sie, Namen und Adresse auf dem Zahlschein gut leserlich zu schreiben!

Mitglieder erhalten 10% Ermäßigung beim Theater AKZENT.

-> Sektkellerei Johann Kattus, Billrothstraße 51
Die Döblinger Kulturgemeinde